Warum ich kandidiere…

Für diejenigen, die mich nicht kennen:

Mein Name ist Menas Saweha, ich bin 25 Jahre alt und kandidiere auf der Wiener Landesliste für die Neue Volkspartei in der kommenden Nationalratswahl am 29. September! Aber wieso kandidiere ich und welche Politikvorstellung habe ich? Ich versuche euch in diesem Blogeintrag einen kurzen Einblick in meine Gedankenwelt zu verschaffen.

Wie auch viele von euch, beobachte ich in unserer heutigen Gesellschaft Entwicklungen, die mir zu Denken geben. Zum einen verändert sich langsam die Wertvorstellung vieler Menschen in eine Richtung, die sich gegen Glaube, Familie und das Leben als solches richtet. Als Beispiel möchte ich hier die sogenannte „Ehe für alle“ nennen, die fast im gesamten Westen mit großem Druck forciert wurde und deren Befürworter kritische Stimmen zu diesem Thema unter dem Vorwand der Homophobie von der Debatte ausschlossen und diffamierten.

Gleichzeitig erleben wir einen politischen Islam, der sich in Österreich ausbreitet und immer mehr zu einer Bedrohung für die Sicherheit unseres Landes wird. Vor allem sozial schwache Jugendliche werden durch die radikalen Lehren angelockt und tragen diese Gedanken in ihre Klassenzimmer mit oder schließen sich im schlimmsten Fall ausländischen Milizen an und werden zur international Bedrohung. Für Christen ist der politische Islam in Österreich besonders gefährlich. Es ist heute sogar notwendig, dass Kirche ihre Gottesdienste oft unter Polizeischutz abhalten müssen – ein Zustand der in Österreich keineswegs zur Normalität werden darf!

Ich setze mich für eine christliche und wertorientierte Politik ein, die offen zur Glaubensfreiheit steht und sich nicht ziert die Probleme beim Namen zu nennen, denn falsche Toleranz hat uns die letzten Jahrzehnte über enorm geschadet. Die Neue Volkspartei unter Sebastian Kurz steht für tatsächliche Veränderung und bietet mit ihrem christlich-sozialen Menschenbild die perfekte Grundlage für Reformen, die der Familie und der Selbstbestimmung der Bürger zugute kommen.

Ich bin mittels Vorzugsstimmen auf der Wiener Landesliste (Platz 33) wählbar! Ich freue mich über eure Unterstützung in diesem Wahlkampf, aber auch danach! Denn nur wer hartnäckig bleibt, kommt ans Ziel.

Euer Menas